Beasty Bar – Feiern oder Fußtritt?

Eine Spiel-Rezension

von Lübeck.
(c) Zoch-Verlag

(c) Zoch-Verlag

Dieser kleine, aber feine Unterschied stellt den Spielreiz von Beasty Bar dar. Denn es geht darum, auf der angesagtesten Party dabei sein zu können, von der man in der Tierwelt seit dem Segeltörn mit Noah gehört hat. Ein Glück, das dieses Mal nicht die Ausrottung der eigenen Art die Strafe ist …

Worum geht es?

Alle Tiere drängeln sich vor der Tür des „Heaven´s Gate“, dem beliebtesten Schuppen der Stadt. Allerdings lässt der fiese Türsteher, ein Gorilla, nur ausgewählte Tiere in den Klub. Also stellen sich alle brav an und versuchen, die Konkurrenz mit Hinterlist, Täuschung, Körpereinsatz oder schlichter Arroganz aus dem Rennen zu werfen.

 (mehr …)
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: