Ob das gesund ist?

von Matze

Manchmal denkt man sich so: Gut, dass das jetzt kein Nicht- Pfadfinder gesehen hat, schon gar nicht die besorgten Eltern des jüngsten Stammesmitglieds. Das gilt vor allem, wenn mal wieder ein Wölfling beim G-Spiel „aus Versehen“ etwas heftiger auf dem Boden gelandet ist. Oder die Gaskartusche direkt neben dem zweiten Kocher gewechselt wird, der sich gerade noch in Benutzung befindet.

Häufig nehmen wir gesundheitliche Bedenken auf Fahrt und Lager eher auf die leichte Schulter. Das muss nicht unbedingt schlimm sein. Wer drei Wochen mit seiner Sippe auf Fahrt im Ausland ist, ist mit vielen Problemen auf sich allein gestellt. Richtig abzuwägen, welche Verletzung man noch selbst versorgen kann und wann man dann eher den Krankenwagen rufen sollte, bleibt sicherlich eine Entscheidung, die nicht immer einfach ist. Aber genau daran wachsen wir schließlich auch. Was wäre eine Sommerfahrt denn ohne Schwierigkeiten, die überwunden werden müssen. Hinterher bleiben die positiven Erinnerungen und die erlebte Gemeinschaft viel stärker im Gedächtnis, als die meisten kleinen und mittleren Verletzungen, über die alle Beteiligten nach der Fahrt meist gemeinsam lachen können. Außerdem gehören mit Bewegung und dem Draußensein viele Faktoren zu unserer Arbeit, die mit Sicherheit alles andere als schädlich für die Gesundheit sind.

Die wissenschaftliche These, dass wir in ferner Zukunft durch die evolutionäre Entwicklung keine Beine mehr haben werden, wird durch uns Pfadfinder jedenfalls nicht befördert. Trotzdem würde ich mir wünschen, dass man sich um das Thema Gesundheit und um die Verantwortung, die wir für uns und andere bei den Pfadfindern tragen, manchmal mehr Gedanken macht. Wenn mal wieder das Beil abends noch im Gras liegt. Oder das Feuerholz so nass ist, dass ein einminütiger Aufenthalt in der Jurte nur knapp an der Rauchvergiftung vorbei geht. Da ist jeder einzelne gefragt, nicht nur Stammesführer oder Fahrtenleitungen.

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: