Stamm Ordensritter

von Sarina Brauer & Pia Magerkurth

Wir sind der Stamm Ordensritter aus Bovenden. Der Name leitet sich von der Burg Plesse ab, die auf einem Berg nahe Bovenden steht und auch auf unserem Stammesabzeichen zu finden ist.

Sie ist das Wahrzeichen unseres Stammes und jedes Jahr Ort der Wintersonnenwendfeier (WiSo), die immer am letzten Wochenende vor Weihnachten am Fuße des Burgturmes stattfindet. Zur WiSo kommen alle Stammesmitglieder von Nah und Fern, um gemeinsam Programm zu machen und nach einem gemütlichen Stammesabend in der Jurte zu übernachten. Für den Stamm hat die WiSo eine große Bedeutung, denn sie ist das einzige Lager im Jahr, an dem Pfadfinderversprechen abgenommen und blau-gelbe Halstücher verliehen werden.

Tücher gibt es bei uns mehr als in fast allen anderen Stämmen, da wir neu eingetretenen Wölflingen das rote Tuch nach der ersten Übernachtung auf einem Lager verleihen. Dies soll ihnen ein stärkeres Zugehörigkeitsgefühl geben und dafür sorgen, dass sie auch von außen problemlos als Pfadfinder zu erkennen sind.

Der Stamm wurde von Uwe Ahlbrecht, der mittlerweile verstorben ist, gegründet und besteht heute aus mehreren Gruppen, deren Namen sich fast alle aus der Arthussage ableiten. Diese sind die Meute Excalibur, die Sippen Accolon, Pendragon und Iwein in der Gilde Camelot, sowie die Runden Merlin, Lancelot, Avallon und die Oldierunde Albatros.

Die Oldies unterstützen die aktiven Gruppenleiter in vielen Bereichen des alltäglichen Stammeslebens, zum Beispiel als Küchenteams bei Lagern und Fahrten, bei Materialtransporten oder bei Öffentlichkeitsaktionen. Zudem bekommen wir viel Unterstützung von unserem Förderverein, der unser Material verwaltet, uns finanziell unterstützt und auch für uns in der Öffentlichkeit mitwirkt. Der Förderverein, in dem fast alle Oldies aktiv sind, veranstaltet eigene Aktionen, an denen Eltern und Interessierte teilnehmen können und eine Möglichkeit bekommen, die Pfadfinderidee kennenzulernen.

Wir haben in unserem Stamm nicht verschiedene Gruppenstunden, sondern eine gemeinsame Stammesstunde. Das bedeutet, dass alle aktiven Gruppen sich mittwochs zur selben Zeit treffen, sodass sich die Mitglieder der verschiedenen Gruppen und die Gruppenleiter untereinander regelmäßig sehen und ab und zu gemeinsames Programm haben. Nach der Stammesstunde haben die Gruppenleiter die Möglichkeit aktuelle Themen schnell zu besprechen und ein Stammesrat ist ebenso leichter abzuhalten, da die meisten Beteiligten sowieso schon vor Ort sind. Seit dieses System eingeführt wurde, ist unser Stammeszusammenhalt gewachsen und alle haben noch mehr Spaß bei den wöchentlichen Gruppenstunden.

Steckbrief

  • Stammesname: Ordensritter
  • Wirkungsort: Flecken Bovenden sowie teilweise die Landkreise Göttingen und Northeim
  • Gründungsdatum: 26. Oktober 1986
  • Eintrittsjahr in BdP: seit seiner Gründung
  • Anzahl Mitglieder: 65 (Stand 1.1.2012)
  • Homepage: www.stamm-ordensritter.de
  • Anschrift: Am Felsenkeller 7, 37120 Bovenden (Stammesführung)
  • Stammesführung: Leonie Michalak, Marle Müller, Pia Magerkurth und Sarina Brauer
Advertisements
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: