Nach dem Kurs ist vor dem Kurs

Ein Rückblick auf die Trainerschmiede, der zeigt, dass sich die eigene Weiterbildung und das Engagement als Teamer nicht ausschließen.

Von Michi

Das Thema Ausbildung ist nach wie vor eines der Präsentesten bei uns im Landesverband. Die Frage, wie die Ausbildung unsere Mitglieder qualitativ gut bleiben kann und zugleich auch diejenigen nicht zu kurz kommen, die selbst als Teamer aktiv sind, wird immer schwieriger zu beantworten.

Im „teamfähigen“ Alter zu sein, bedeutet oft auch, viel Neues außerhalb der Pfadfinderarbeit zu erleben. Ausbildung, Studium oder Auslandsaufenthalte beanspruchen Zeit und Energie. Dass sich diese Herausforderungen und die eigene Weiterbildung sowie das Engagement als Teamer dennoch nicht ausschließen, zeigte sich sehr deutlich auf der Trainerschmiede im vergangenen November in der Sager Schweiz. Es gab nicht nur überraschend viele Anmeldungen, sondern auch sehr großes Interesse am „Teamen“ und „Mitmischen“ bei Kursen oder anderen LV-Aktionen.

Jede Menge Anmeldungen und Lust „mitzumischen“

Es gab vielfältige Möglichkeiten, an die bisherige eigene Ausbildung anzuknüpfen und sich auf verschiedenen Ebenen weiterzubilden. Die Einsteiger lernten, wie man Einheiten plant und strukturiert. Die schon Erfahrenen trauten sich an schwierige Einheiten und arbeiteten daran, diese durch neue Methodik interessant zu gestalten. Weitere Einheiten beschäftigten sich beispielsweise mit „Alkohol, Drogen & Mobbing“ oder „Konflikten“. Bei diesen Themen waren sich alle einig: Regeln müssen vor einem Kurs klar sein, am besten schriftlich veröffentlicht und vor allem durch alle eingehalten werden. Die unterschiedlichen Blickwinkel der Teilnehmer aus verschiedenen Kursen und mit ganz unterschiedlichen Erfahrungen im Stamm waren dabei sehr bereichernd. Es wurde angeregt diskutiert und ein neuer aufeinander abgestimmter Leitfaden zum Umgang mit schwierigen Situationen angeschoben.

Ein engagiertes Ziel und ein toller Erfolg…

Neben zahlreichen Weiterbildungsangeboten gab es viel Zeit für den Austausch zwischen den Teamern der unterschiedlichen Kurse. Aus allen Kursen (KfM, KfS, KfG, Basiskurs und Vorkurs) waren Teamer anwesend, sodass wertvolle Erfahrungen und Ideen ausgetauscht werden konnten! Der Spaß kam natürlich auch nicht zu kurz und man konnte während – zwischen – vor und nach den Einheiten, vor allem auch beim tollen Samstagabend-Programm viele neue Gesichter sehen und nette Leute kennenlernen.

Während all dem nutzten Julia, Jan-Georg und ich die Zeit für die Suche nach einem Team für die Osterkurse. Um dem oben geschilderten Problem entgegen zu wirken, haben wir uns ganz zu Beginn der Teamsuche fest vorgenommen, niemanden ins Boot zu holen, der eigentlich selbst als Teilnehmer auf den Grundkurs fahren sollte. Unser ehrgeiziges Ziel war es, am Ende der Trainerschmiede das Team vollständig zu haben. Die Zahl der Interessierten war groß, nur die liebe Zeit fehlt dann doch sehr Vielen. Am Ende des Wochenendes fehlten uns trotzdem nur noch drei Teamer und wir sind zuversichtlich, dass das Team jetzt, wenn ihr den Artikel lest, ein sehr schönes geworden ist! In jedem Fall war die Teamersuche auf der Trainerschmiede ein großer Erfolg und zwar nicht nur durch motivierte Teilnehmer vor Ort, sondern auch durch viele gute Tipps.

…und dennoch viel zu tun.

An einigen Aspekten der Ausbildung wird es wohl immer Arbeit geben. Dies liegt aber nicht zuletzt an unserem Anspruch, der ein guter, aber vor allem hoher ist. Der Weg ist also lang – aber mit der Aktion „Trainerschmiede“ wurde und wird hoffentlich auch in Zukunft ein großer Schritt in die richtige Richtung gemacht, bei dem diejenigen, die sonst Andere weiterbilden und Verantwortung tragen etwas für ihre eigene Ausbildung tun und einfach mal selbst Teilnehmer sein können!

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: