Der Ratsfelsen

Demokratie pur oder Schönrederei?!

Von Anne

Im Dschungelbuch ist der Ratsfelsen die Versammlung des Wolfsrudels, in der gemeinsam und gleichberechtigt Entscheidungen getroffen werden – und wie ist das bei den Pfadis? Was ist der Sinn dahinter?

Der Ratsfelsen ist eine Versammlung der Meute, in der die Wölflinge ihre Probleme, Wünsche und Meinungen zum Gruppenleben und dessen Gestaltung äußern können. Aber steckt dahinter echte Mitbestimmung oder nur Schönrednerei?

Frei die eigene Meinung äußern und selbst bestimmen

Beim Ratsfelsen lernen die Wölflinge, einander zuzuhören und verschiedene Ansichten zu akzeptieren. Es spricht, wer an der Reihe ist; die Anderen hören zu und dürfen anschließend ihre Meinung äußern. Die Meutenführung greift nicht in das Geschehen ein, sondern übernimmt die Moderation. Die Wölflinge lernen so, ihre Konflikte eigenständig und friedlich zu lösen. Haben die Wölflinge gemeinsam eine Lösung gefunden, wird feierlich ein Vertrag unterzeichnet, in dem alle Betroffenen versprechen, sich an die Abmachung zu halten.

Neben Konfliktlösung, der freien Meinungsäußerung und gegenseitigem Respekt, wird die Selbstbestimmung der Kinder gefördert, denn sie wählen ihre Themen selbst und arbeiten aktiv daran. Lösungen, die beim Ratsfelsen gemeinsam und selbstständig erarbeitet werden, werden meist viel besser eingehalten, also solche, die durch die Meutenführung „aufgedrückt“ wurden und oft nicht einmal richtig nachvollzogen werden können.

Wertvoll auch außerhalb der Meutenstunde…

Pfadiarbeit soll im Idealfall gleichberechtigt und partizipativ sein. Dieses Ideal wird durch den Ratsfelsen gelebt – die Wölflinge kommunizieren miteinander und mit der Meutenführung auf Augenhöhe. Sie erfahren, dass ihre Meinung wichtig ist. Für die meisten Kinder ist dies eine sehr besondere Erfahrung und von großer Bedeutung. Nicht nur für die weitere Zeit bei den Pfadis, sondern auch für den Alltag außerhalb der Meutenstunden…

Viel mehr als nur ein Wunschkonzert

Aktive Partizipation, das Erlernen von angemessener Kommunikation und freier Meinungsäußerung, aber auch von Wertschätzung gegenüber den Ansichten und Problemen anderer! Der Ratsfelsen sollte ein festes Ritual in jeder Meute sein und doch etwas Besonderes bleiben. Ich selbst finde es immer wieder spannend zu erfahren, wie kreativ und gerecht die Wölflinge ihre Probleme beim Ratsfelsen selbstständig lösen.

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: