„Was man Wölflingen gerne in den Schlafsack legt.“

Hat man sich gut in seiner Sippe eingelebt? Denkt der andere Pfadfinder genauso wie ich? Dies lässt sich in einem Spiel mit wenig Aufwand und viel Spaß herausfinden. Die Idee stammt von dem im Kosmos-Verlag erschienenen Spiel „Frauen & Männer“, die Übertragung auf das Zusammenleben von Wölflingen & Pfadfindern kommt

von Mika

„Was Wölflinge heimlich in der Kohte machen.“

In diesem Spiel geht es um das typische Pfadfinderleben, bei dem jeder meint, mitreden zu können. Ein Spieler wählt mithilfe von Spielkarten ein Thema aus, zu dem die Mitspieler ihre passenden Antworten in Form einer Top-5-Liste aufschreiben müssen. Egal, ob es um Dinge geht, „die man nicht im Schlafsack haben möchte,“ oder „Was man als neuer Stammesführer sofort einführen würde,“ die Mitspieler müssen ihren Kopf anstrengen. Nach einer gewissen Zeit wird verglichen, was die Mitspieler sich überlegt haben. Viele Punkte gibt’s nur dann, wenn auch andere Mitspieler die gleichen Antworten notiert haben. Durch geschicktes Wählen der Reihenfolge der Antworten kann die Pfadfinderin oder der Pfadfinder zeigen, dass sie bzw. er genau weiß, wie die anderen „ticken“.

Trotz Abrechnung keine Verlierer

Wer am Ende von 6 Runden die meisten Punkte hat, ist der „Pfadfinder-Insider“. Aber Verlierer kennt dieses Spiel nicht, denn alle kommen auf ihre Kosten, wenn die Pfadfinderin das ein oder andere Geheimnis lüftet und die Pfadfinder feststellen müssen, dass sie alle dieselben Probleme haben. Bei Themen „Wie man seinen Meutenführer zur Weißglut bringt“ haben auch ältere Wölflinge großen Spaß.

Ein Spiel für jeden echten Pfadfinder

Ob als Programmpunkt auf einer Stammesratsfahrt, einer verregneten Sippenstunde oder einem geselligen Abend in einer Kohte, das Spiel benötigt wenig Material und sorgt stundenlang für viel Gesprächsstoff, auch nach Spielende. Verbesserungsvorschläge, neue Themen oder allgemeine Rückmeldungen einfach per E-Mail (habicht@stamm-parzival.de) an Mika schicken, vielleicht wird das ein oder andere in das Spiel eingebaut.

Infos in Kürze

  • Mitspieler: 3 bis etwa 8 ältere Wölflinge, Pfadfinder, Ranger oder Rover.
  • Dauer: etwa 30 Minuten, je nach Anzahl der Spieler.
  • Materialien: Themenkarten, Stifte, Auswertungsbögen (oder einfaches Papier), ggf. Stoppuhr.

Das Spiel zum Herunterladen

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: