Kochbuch mit Köpfchen

Das Klimakochbuch vom BUND zeigt, wie einfach klimafreundliches Handeln im Alltag sein kann.

von Michaela Steinker

Die ganze Welt diskutiert derzeit darüber, was die Politik für unser Klima machen könnte. Dass jeder einzelne von uns seinen Teil dazu beitragen muss, tritt dabei leider oft in den Hintergrund. Das Klimakochbuch zeigt, wie wir unsere Mahlzeiten ohne großen Aufwand umweltfreundlich zubereiten können. Hierzu gibt es nützliche Tipps zum Thema Einkauf und Co.

Dabei ist es nicht wichtig, ob man „Anfänger“ oder „Profi“ in Sachen (klimagerechtes) Kochen ist, da das Buch sehr einfache Erklärungen liefert und für jeden etwas dabei ist.

Sehr anschaulich wird beispielsweise dargestellt, wie viel CO2 bei einer herkömmlichen und bei einer klimafreundlichen Variante von Spaghetti-Bolognese verbraucht wird.

Die Rezepte sind sehr abwechslungsreich. Von der Suppe bis zum Nachtisch, für jeden Gang lassen sich verschiedene Rezepte für jeden Geschmack zu finden.

Die Rezepte sind dabei keineswegs nur vegetarisch oder vegan. Der Mitherausgeber Christian Noll sagt dazu: „Wir wollen nicht mit dem Zeigefinger auf diejenigen zeigen, die nicht ausschließlich vegan kochen. Das ist nun mal nicht jedermanns Ding. Vielmehr sollen die Rezepte zeigen, wo Klima-Kochen anfangen kann. Der Anfang ist das Entscheidende. Auch FleischliebhaberInnen kommen auf ihre Kosten, und mit seinen mediterranen und indischen Rezepten führt das Kochbuch auf eine kleine kulinarische Weltreise.“

Das Projekt „Kochen für den Klimaschutz“ wurde von der Jugend im Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND-Jugend) ins Leben gerufen, welche die über 40 Rezepte dafür gesammelt und zusammen mit namhaften deutschen Klimaexperten ihr Konzept für mehr Nachhaltigkeit in der Küche entwickelt hat. Alles in allem ein sehr abwechslungsreiches und informatives Kochbuch, in das es sich lohnt einmal hereinzuschnuppern.

Das Klimakochbuch – Klimafreundlich einkaufen, kochen und genießen (Hrsg.) BUNDjugend u.a., erschienen im Franckh-Kosmos Verlag 12,95 EUR ISBN: 978-3-440-11926-6 (Vom Verlag wurde uns freundlicherweise ein kostenloses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das in der Landesgeschäftsstelle ausgeliehen werden kann).

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: