Bio-Äpfel aus Peru?

Konsum- und Umwelterziehung mit Grundschulkindern

Jugendarbeit und „Schule“? Der Untertitel der Arbeitsmappe lässt nicht unbedingt einen Bezug zu unserer Gruppenarbeit erkennen, schreckt eigentlich eher ab. Und das Thema…? Wir checken unsere Kurse auf Nachhaltigkeit, haben im Landesverband das Thema Ernährung behandelt und tun es noch, indem wir (der eine mehr, die andere weniger)  versuchen ökologisch bewusst einzukaufen. Der BdP verfügt über eine Ernährungscharta, unser Projekt „Weltverbesserer“, welches sich zum Ziel gesetzt hatte, das soziale und ökologische Engagement zu fördern, wurde verlängert. Eine unserer Pfadfinderregeln lautet „ich will die Natur kennenlernen und helfen sie zu erhalten“…

Ökologische Landwirtschaft, Ernährung, Kleidung, Haushalt oder praktische Beispiele. Die Arbeitsmappe „Bio-Äpfel aus Peru?“ soll „leicht verständliches Weltwissen und Handlungskompetenzen“ vermitteln sowie „Denkanstöße geben, welche Verhaltensweisen zu einem ‚ökologisch korrekten‘ und nachhaltigen Lebensstil beitragen können“. Dafür bietet sie verschiedene Arbeitsblätter mit Sachinfos und Aufgaben, Schreib- und Erzählanlässe sowie Experimente und Spiele, die kindgerecht aufgemacht sind.

Wären nur die in der Mappe enthaltenen, schultypischen Rechenaufgaben und Fragen zu Infotexten, wäre die Arbeitsmappe mit Blick unsere Gruppenarbeit sicherlich keine Erwähnung wert. „Bio-Äpfel aus Peru?“ lässt sich aber – trotz des Untertitels – auch in der Vorbereitung von Meuten- oder Sippenstunden einsetzen: mit ein wenig Phantasie können die Arbeitsblätter und Methoden modifiziert und z. B. für die Gestaltung eines LZPs genutzt werden.

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: